. .


almdorf seinerzeit



Das Grundkonzept des Almdorfes ist eine Positionierung als Öko-Luxusressort mit authentischem Leben- und Erlebnischarakter. Das neue Dorf mit der erweiterten Infrastruktur soll als Pilotprojekt dienen. Diese Art wird als Urlaub mit „Luxus  in Harmonie mit der Umwelt und lokaler Tradition“ positioniert. Das bestehende Almdorf Seinerzeit wird um ca. 70 Hütten erweitert, wobei die Erhaltung des Dorfcharakters oberste Priorität hat. Es sind 3 frei stehende – in der Identität gleich  differenzierte – Dörfer vorgesehen, die im Gesamtkonzept mit einer zentralen Infrastruktur bewirtschaftet werden. Die Infrastruktur ist mit einem Almgasthof, einen Alpenspa- und Wellnessbereich, einer Bergkappelle und einen bewirtschafteten Bauernhof geplant.